OpenVZ/Proxmox Container: rsyslog Probleme nach Update

Nach einem Upgrade von Ubuntu Server nutzte rsyslog plötzlich 100% CPU und das /var/log/syslog füllte sich mit folgender Zeile, die sich ständig wiederholte:

 imklog: error reading kernel log - shutting down: Bad file descriptor

Das Problem war, dass rsyslog versucht das Kernel Logging zu übernehmen, was im OpenVZ/Proxmox Container aber nicht funktionieren kann - Problembehebung: in der Datei /etc/rsyslog.conf folgende Zeile auskommentieren (hier bereits geschehen):

# $ModLoad imklog   # provides kernel logging support

Dann noch rsyslog neu starten, fertig.

Thanks for voting! You help me make my website better.

Neuen Kommentar schreiben