Ubuntu 12.10 und die Amazon Vorschläge

Gespeichert von Nikolaus Polak am Fr., 05.10.2012 - 09:26
Kategorie

Während den ersten zwei Beta-Versionen vom neuen Ubuntu 12.10 gab es eine große Aufregung, da die "Haupt-Linse" plötzlich auch Amazon Artikel bei durchgeführten Abfragen beinhaltete. Manche bezeichneten die Antwort von Mark Shuttleworth nicht ausreichend, und dachten Ubuntu-User werden nun dazu gezwungen, und es gibt nur umständliche Methoden dies abzuschalten.

Falsch gedacht - Ubuntu Linux ging wie immer den Open Source Weg, es wurde ein Bugtracker-Eintrag erstellt, Patches gesendet, getestet - und nun gibt es unter den Systemeinstellungen/Privatsphäre einen großen "Ein/Aus"-Schalter für jegliche Onlineergebnisse - eine perfekte Lösung, meiner Meinung :-)

Ich kenne keine "nicht-Linux"-OS-Hersteller, die so schnell auf die Wünsche von Beta-Testern eingehen...