apt-get update: procps ... start: Job failed to start

Gespeichert von Nikolaus Polak am Mi., 16.10.2013 - 16:53
Kategorie
Tags

Bei einem Server-Update eine Fehlermeldung zu sehen ist immer recht ungut, derzeit scheint es einige (wie mich) bei Ubuntu zu treffen: Procps will sich nicht aktualisieren lassen, da der Start des Dienstes fehlschlägt. Der Fehler wird bereits im Ubuntu Bugtracker verfolgt, bei mir scheinen die Lösungen aufgrund OpenVZ-Virtualisierung (bzw. Proxmox) zu passen:

Aus den Kommentaren #5 and #11 vom Bugreport: Die Zeile kernel.kptr_restrict = 1 auskommentieren, oder die Datei /etc/sysctl.d/10-kernel-hardening.conf komplett entfernen bzw. verschieben.

Jetzt läuft procps und das Update wieder durch ;)